Unsere Topseller

Kaffeestopp Privatrösterei / Kenia – Mitondo – Mwirua FCS

Kenia – Mitondo – Mwirua FCS

9,40 18,40 

Geschmacksprofil: Blumige Noten, Marzipan, Hauch von Karamell, vielschichtig

100% Arabica
Land: KENIA
Region: Mwirua, Ndia, Kirinyaga
Farm: Mwirua Farmers Cooperative Society
Anbauhöhe: 1.540m
Varietät: SL-28, SL-34, Ruiru 11, Batian, K7
Aufbereitung: Gewaschen
Röstgrad: Hell

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Kenia hat eine der interessantesten und komplizierstesten Geschichten mit Kaffee. Auch wenn es eine gemeinsame Grenze mit der “Geburtsstätte des Kaffees” Äthiopien gibt, war Kenia einer der letzten Orte, an dem Kaffee gepflanzt wurde. Fast 300 Jahre nachdem die Pflanze erst mal für den Verkauf angeboten wurde. Tatsächlich hatten die Sorten die nach Kenia gebracht wurden, die Welt umrundet, bevor sie den Weg zurück auf den afrikanischen Kontinent fanden. Durch die Mutation in den verschiedenen Klimazonen entstand ein einzigartiges Kaffeeprofil.

Die Kaffeefabrik Mitondo wird von der Mwirua Farmers Cooperative Sociery (F.C.S) betrieben und wurde in den 1960er Jahren gegründet. In Kenia lässt sich der Kaffee bis auf die Fabrikebene zurück verfolgen. Zur Zeit befinden sich etwa 85% der kenianischen Kaffeefarmen in Besitz von Einheimischen des Landes. Die Mehrheit der Bauern bewirtschaften kleine Parzellen, auf denen nur noch 150 Kaffeebäume wachsen. Die Kleinbauern bringen die Kirschen zu zentral gelegenen Fabriken.

Nachdem der Kaffee bei F.C.S. angekommen ist, werden die Kirschen gewogen, sortiert und zu Partien zusammengestellt, die groß genug für die Verarbeitung und den Export sind. Jetzt werden die Kaffeekirschen entpulpt und 15-24 Stunden lang unter Wasser fermentiert. Anschließend werden die Kaffeebohnen drei mal mit Quellwasser gewaschen und 6-7 Tage lang auf den Metalltrocknungstischen ausgebreitet.

Das erste was einem in den Sinn kommt wenn man an kenianischen Kaffee denkt, ist der “Säuregehalt”, eine raffiniertere Qualität und Komplexität. Zusätzlich zeigt sich hier auch der regionale Unterschied. Unser Kaffee kommt aus der Kirinyaga Region und zeigt die blumigere und zartere Tasse.

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.